onde 46 – l’altro

3,50 

Kategorie:

Die onde 46 widmet sich den Menschen und Gruppen, die „anders“ sind und was sie bewegt und ausmacht. Dabei werfen wir einen besonderen Blick auf Südtirol, das als Provinz einen Sonderstatus hat, gerade weil dort die deutschsprachige „Minderheit“ die Mehrheit ist. Was bedeutet das für die Menschen, die dort aufwachsen? Auch in Italien sind immer mehr Frauen in der Politik. Was bedeutet es für diese Politikerinnen, an der Macht zu sein? Womit haben sie besonders zu kämpfen? Wir werfen auch einen kritischen Blick auf die 1970 geschlossenen manincomi und erfahren mehr über die Geschichte des Mafia-Aussteigers und pentito Leonardo Vitale. Buona lettura!

Beschreibung

politica Das schwache Geschlecht – Anna-Lena Ripperger, Langen

storie di vita Zwischen den Stühlen – Clara Pohl, Vienna

politica Lo statuto speciale – eine italienische Besonderheit – André Hund, Bad Neustadt

storia Schweig oder stirb – Laura Krzikalla, Monaco di Baviera

società Dort, wo sich alle Tiernamen geben – Julian Häußler, Passavia

opinione Und tschüss! – Andrea Torcoli, Milano

intervista Aufwachsen als Waldenserin – Julian Häußler, Passavia

società Die Alteingesessenen – Ida Valicenti, Roma

storia Der Andersdenker – Paolo Notarantonio, Bregenz

politica L’Unione Civile: Ein Schritt nach vorne? – Susann Eberlein, Passavia

storie di vita Zwischen Stadt und Land – Fabio Passamonti, San Benedetto del Tronto e Andrea Torcoli, Milano

profilo Macht auf hohen Schuhen? Von wegene! – Tamara Ringer, Monaco di Baviera

verein Onde gewinnt den Premio Culturale

concorso Macht mit bei unserem Schülerwettbewerb

economia Dreckiger Kaffee oder ein neuer Lebensstil? – Susann Eberlein, Passavia

calendarioonde-Kulturtipps – Lorena Greppo, Esslingen

verein, abo und mitgliedschaft Das Kulturmagazin onde

impressum Das wo-is-who der Ondianer

onde-Geheimtipp Procida: Die Perle vor Neapel – Anita Schierle, Napoli