Wir lieben Italien

Pizza, Mafia, Berlusconi: Die Berichterstattung über Italien und das dazugehörige Bild des Landes, in dem die Zitronen blühen, sind nicht selten von Klischees geprägt. Wir haben uns das Ziel gesetzt, durch unsere verschiedenen Projekte ein authentischeres Italienbild zu vermitteln um das gegenseitige Verständnis zwischen Italienern und Deutschen zu fördern.

Teilnehmer des Redaktionsworkshops in Bonn

Intensive Arbeit an der neuen onde bei unserem Redaktionswochenende

Magazin

Zweimal im Jahr kannst du dich auf eine neue Ausgabe unseres Magazins onde freuen. Dies entsteht komplett in Eigenregie – von der redaktionellen Bearbeitung bis zum Layout machen wir alle Schritte in liebevoller Kleinarbeit selbst.

Unser Arbeitseifer schön und gut, aber was macht die onde eigentlich so besonders? Hier findest du so einige Gründe:

Themenvielfalt

Die Themen der Zeitschrift reichen von Politik, Gesellschaft, Kultur über Sport bis hin zu Wirtschaft. Auch Porträts, Geheimtipps, Rezensionen und andere Formate finden ihren Platz in der onde. Wichtig ist uns hier vor allem, dass ein authentisches Bild von Italien vermittelt wird. Jede Ausgabe erscheint unter einem Titelthema, das wir von den verschiedensten Seiten und Blickwinkeln beleuchten. Vergangene Titelthemen waren etwa Italia immaginata (Italien in den Köpfen)L’altro (Das Andere) oder Italia verde (Grünes Italien).

Qualität

Die Ansprüche der onde-Redaktion sind hoch. Nicht nur wird jeder eingereichte Artikel von unseren Muttersprachlern mehrfach auf sprachliche und stilistische Unstimmigkeiten untersucht und korrigiert, auch inhaltlich muss es stimmen. Aufgrund der besonderen Verbundenheit, die wir Redakteure, Autoren und Vereinsmitglieder zu Italien haben, bieten wir viele Hintergrundinformationen rund um das Belpaese.

Sprache

Für Italienischlernende ist unser Magazin eine spannende und lehreiche Lektüre. Für alle Beiträge erstellen wir ein Vokabelverzeichnis mit deutscher Übersetzung sowie Infokästen zu interessanten Sachverhalten oder grammatikalischen Besonderheiten. Zudem sind unsere Artikel im Inhaltsverzeichnis nach Schwierigkeit gekennzeichnet. Jede Ausgabe bietet auch Artikel, die für Einsteiger verständlich sind.

Interaktivität

Wir legen viel Wert auf deine Meinung und freuen uns, wenn du dich mit einbringst! Aus diesem Grund veranstalten wir Leserwettbewerbe mit attraktiven Preisen, bieten auch freien Autoren eine Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Artikel, pflegen eine Diskussions- und Feedbackkultur und sind für deine Anregungen und Ideen offen. Schreib uns unter redaktion@onde.de.

Passionierte Macher

Was für die italienische Küche gilt, lässt sich auch auf ein gutes Magazin übertragen: Es wird umso besser, wenn es mit viel Liebe geschaffen ist. Das ist die onde allemal, denn wir sind ausnahmslos ehrenamtlich tätig und kommen aus ganz Deutschland, Italien und anderen Ländern zusammen, um unsere Leidenschaft für das Belpaese nach außen zu tragen.

Abovarianten

Dir reicht das onde-Magazin allein nicht und du willst noch mehr Italienisch lesen? Kein Problem! Wir bieten neben dem einfachen Abo des Magazins auch die Variante onde con libro an, bei der dir mit jeder Ausgabe noch ein interessantes italienisches Buch geliefert wird.

onde 50 - die Jubiläumsausgabe

Cover onde 50

Workshops

Wir organisieren Workshops und Vorträge zu verschiedensten Themen rund um Italien, das Entstehen unserer onde und das Studieren und Arbeiten im deutsch-italienischen Kontext. Auf Facebook findest du die aktuellen Termine. Schau beim nächsten Event vorbei, wir freuen uns auf dich!

Workshop Studieren in Italien

Erfahrungsaustausch zum Studium in Italien

Weinfest 2018

Italienisches Flair im Innenhof des Nikolaklosters

Ondissimo

Unser Onde-Weinfest ist seit jeher einer der beliebtesten Events an der Universität Passau. Jedes Sommersemester bringen wir den Flair der italienischen Abende nach Niederbayern. Neben Wein und Pizza dürfen auch Musik und kulturelle Highlights nicht fehlen.

Hochschulgruppe

In Passau sind wir als Hochschulgruppe aktiv. Wir sorgen nicht nur für italienisches Flair, sondern fördern auch die deutsch-italienischen Beziehungen vor Ort. Rund 20 Studierende treffen sich zweiwöchentlich, um gemeinsam Veranstaltungen zu organisieren. Darüberhinaus gibt es in der „freien“ Woche den Onde-Stammtisch: mal ein Gläschen (italienischen) Wein, mal ein Aperitivo oder einen Filmabend.

Treffen der Mitglieder der Hochschulgruppe an der Universität Passau

Das hochverdiente Semester-Abschlussessen beim Italiener

Run & Dine all‘italiana

Seit dem Sommer 2018 veranstalten wir jedes Semester unser Run & Dine all‘italiana. Jeder, der gerne italienisch kocht, kann zusammen mit seinem Kochpartner seine Gäste kulinarisch verwöhnen. So verbringt man den Abend zusammen mit 12 verschiedenen Personen in 3 unterschiedlichen Wohnungen und lernt so nicht nur tolle Gerichte, sondern auch neue Leute kennen.

Zweiwöchentliche Treffen

Jeden zweiten Dienstag treffen wir uns an der Uni und verbringen einen schönen Abend zusammen – deutsche und italienische Studierende bunt gemischt. Unser Programm variiert von Treffen zu Treffen. Mal ist der Fokus auf Veranstaltungsorganisation, mal lernen wir die deutsche und italienische Kultur durch Quizze (z.B. Musikquiz) und Gespräche besser kennen. Manchmal spielen wir einfach gemeinsam Karten und unterhalten uns.

Onde-Stammtisch

Wenn wir uns am Dienstagabend nicht an der Uni treffen, dann verabreden wir uns zum Onde-Stammtisch und klappern dabei italienische Locations in Passau ab. Die gemeinsame Zeit auch außerhalb der Uni ist uns wichtig. Gleichzeitig bietet sich durch den Stammtisch die Möglichkeit Passau besser kennenzulernen.

Mitmachen

Du möchtest uns gerne in Passau kennenlernen? Dann komm einfach zu einem unserer Treffen – ob zum regelmäßigen Treffen oder zum Stammtisch, du bist jederzeit willkommen. Für nähere Infos schreib uns eine kurze Mail an passau@onde.de.

Klingt spannend? Entdecke das Team hinter Onde

Das Onde-Team in Passau

Unsere motivierten Ondianer

Onde-Team

Warum Italien? Und warum Onde? Jeder unserer Ondianer (ja, so nennen wir uns), hat seine eigene Geschichte, wie er zu uns kam und wieso er nicht mehr gehen möchte. Hier erzählen unsere aktuellen Teammitglieder die ihre.

Aufgabenbereiche

Ohne Organisation würde auch bei uns nichts laufen. Daher gibt es wie in einem kleinen Unternehmen die verschiedensten Aufgabenbereiche – von Marketing über Redaktion und Layout bis hin zu Finanzen und Vertrieb. Bei uns kann man schon während des Studiums in die Arbeitswelt hineinschnuppern und hilfreiche Erfahrungen sammeln. Interesse? Hier erfährst du mehr.

Über Onde

Bei Onde gibt es verschiedenste Aufgabenbereiche

Dies kann man bei Onde alles machen:

Vorsitz

„Vorsitz – hört sich groß an, ist es auch: groß an Gestaltungsmöglichkeiten! Als Vorsitzende koordiniere ich alle laufenden Aktivitäten und Pläne und versuche, neue Impulse zu setzen. Sei es in der Arbeit der einzelnen Ressorts oder in der Koordination ressortübergreifender Projekte. Mein Ziel ist es, das große Ganze zu betrachten und gleichzeitig das Bestmögliche aus jedem Projekt rauszuholen. In unserem zwei-wöchentlichen Austausch über Discord diskutiere ich gemeinsam mit den Kollegen Ideen und Herausforderungen und möchte als Sparrings-Partner meine Ondianer unterstützen, motivieren und manchmal auch anstupsen.
Größere Projekte sind das alljährliche Mitgliedertreffen, die Konzeption und Organisation unserer Workshops und interne Entwicklungen wie die Launches unserer Website und unserer digitalen Arbeitsplattform. Darüber hinaus vertrete ich Onde auf offiziellen Veranstaltungen und suche den Kontakt zu Partnern wie der VDIG.“ – Svenja, Vorsitzende von Onde

Geschäftsführung

„Die Geschäftsführung befasst sich im weitesten Sinne mit dem „Papierkram“. Unsere Workshop- und Seminarwochenenden werden regelmäßig vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und als Geschäftsführung bin ich für diese Kooperation verantwortlich. Zu meinen Aufgaben gehören die Programmplanung unserer Seminare und die regelmäßige Korrespondenz mit den zuständigen Stellen. Ich stelle unsere jährlichen Anträge, schreibe Berichte und setze Budgets auf. Hierfür arbeite ich eng mit den anderen Vorstandsmitgliedern, Schatzmeister und Vorsitz, zusammen. “ – Hann, Geschäftsführer von Onde

Schatzmeister

„Zahlen, Zahlen und nochmals Zahlen – vor allem darum dreht sich meine Tätigkeit bei Onde, denn zu meinen Aufgaben als Schatzmeister zählt neben Kostenabrechnungen und Kalkulationen für Veranstaltungen, der Rückerstattung von Auslagen und dem Einzug unserer Mitgliedsbeiträge auch das Anfertigen der jährlichen Steuererklärung. Wer eine Leidenschaft für Zahlen mitbringt und ein Teil des Vorstandes sein möchte, ist in dieser Position richtig und kann eine Menge lernen.“ – Theresa, Schatzmeisterin von Onde

Marketing und Anzeigen

„Bunt, italienisch, interessant – das beschreibt die Aufgabenvielfalt des Marketing-Ressorts. Als Werbetrommel und Verantwortliche für die Außenwirkung von Onde beinhalten unsere Aufgaben zahlreiche Gebiete. So verfassen wir regelmäßig einen Newsletter, in dem wir unsere Leser über aktuelle Themen rund um Italien informieren. Außerdem erstellen wir Präsentationen für Veranstaltungen, One-Sheeter, Plakate und Leserumfragen. Dabei verfolgen wir stets das Ziel, den Verein und die Zeitschrift onde bekannter zu machen. Wir versuchen etwa, italienischen Bildungseinrichtungen die onde als Lehrmaterial nahezubringen und erarbeiten Strategien, mit denen wir Neumitglieder und Partnerschaften gewinnen. Die Vernetzung mit anderen italophilen Gruppen ist einer unserer Hauptfoki. Eng mit dem Marketing verbunden ist zudem unser Anzeigen-Ressort. Wir suchen Neukunden und betreuen bestehende Kunden persönlich. Außerdem tragen wir dafür Sorge, dass die Anzeigen letztendlich ins Magazin und auf die Webseite gelangen.“ – Anita, Anna und Anna, Marketingleiterinnen bei Onde

Personal

„Das Personal-Ressort bietet viel mehr, als der Name zunächst vermuten lässt: Neben der Suche nach neuen italienverliebten Gesichtern sind wir für die Ausstellung jeglicher Zeugnisse für Onde-Kollegen und -Praktikanten zuständig. Das Thema Marketing spielt im Personal eine große Rolle: So schalten wir in Bonner und Passauer Studentenforen und Newslettern Anzeigen, um Interessenten für uns zu begeistern. Ebenfalls stecken wir viel Engagement und Ehrgeiz in die Werbung des halbjährlich in Bonn veranstalteten Onde-Workshopwochenendes und sind Ansprechpartner für Neu-Ondianer.“ – Ann-Sophie, Personalleiterin bei Onde

Redaktion

„Hinter die Klischees blicken, ein realistischeres Italienbild vermitteln – das versuchen wir mit jeder neuen onde: Wir suchen nach einem spannenden Heftthema, verfassen einen Artikelaufruf, stehen ständig in Kontakt mit unseren Autoren, ohne die unser Magazin nicht möglich wäre und schreiben und redigieren Artikel. Vom ersten Schritt bis zum Erscheinen der onde begleiten wir unser Projekt und sind stolz, wenn wir das fertige Magazin in den Händen halten – jede Ausgabe wächst uns ans Herz und schweißt uns als Team zusammen. Neben unserem Printmagazin kümmern wir uns um neue Inhalte auf unserer Homepage, betreuen unsere Facebook-Seite, entwickeln neue Projekte – immer offen für Ideen, immer offen für jeden Italienbegeisterten, der mitwirken möchte, immer im Team.“ – Niklas, Julian, Ilenia und Katharina, Redaktionsleiter bei Onde

Layout

„Die Hauptaufgabe des Layout-Ressorts besteht im Layouten unseres Magazins und anderer Printmaterialien des Vereins. Hierbei schätze ich die Freiheiten und den großen kreativen Spielraum, der darüber hinaus auch bei der Gestaltung des Vereins besteht. Neben dem Layouten übernehme ich außerdem die Druckorganisation der onde und bringe seit einiger Zeit in regelmäßig stattfindenden Workshops Layout-Interessierten meine Leidenschaft näher.“ – Antonia, Layout-Ressortleiterin bei Onde

Vertrieb & Leserservice

„Im Vertrieb kümmern wir uns um den Versand unserer Zeitschrift und bringen somit die aktuellste onde-Ausgabe zu unseren Leser. Dazu organisieren wir zweimal im Jahr einen Vertriebstag, an dem sich die frisch gedruckte onde von Passau aus nach ganz Europa auf die Reise macht. Zudem pflegen wir unsere Kundendatenbank und sind bemüht, diese immer auf dem aktuellsten Stand zu halten. Die Betreuung des Webshops und das Verschicken unserer Merchandise-Artikel zählen ebenfalls zu unseren Aufgaben. Für das Abo onde con libro beziehungsweise onde con audiolibro sind wir stets darum bemüht, spannende Bücher und Hörbücher für unsere Leser zu finden und diese mit der neuesten onde auf den Weg zu bringen.“ – Elena und Julia, Vertriebsleiterinnen bei Onde

Foto

„Bilder machen die onde erst zu dem, was sie ist: ein Magazin, jedes Mal gestaltet von unseren Mitgliedern und anderen Italienbegeisterten. Aufgabe des Ressorts ist es, passende Bilder für das Cover und alle Artikel heraussuchen. Dazu arbeitet es eng mit dem Layout-Ressort, der Redaktion und den Autoren zusammen und diskutiert mit ihnen, wie sich ein Thema bildlich umsetzen lässt. Außerdem nimmt das Foto-Ressort Kontakt zu Fotografen auf und kontrolliert, dass wir alle Bilder, die wir verwenden, auch verwenden dürfen. Es kümmert sich aber nicht nur um Bilder für unser Magazin. Auch unsere Facebook-Seite, unseren Instagram-Kanal und weitere Printprodukte versucht es gut aussehen zu lassen.“ – Anna, Foto-Ressortleiterin bei Onde

Muttersprachler

„Als Muttersprachler bei Onde kümmern wir uns in erster Linie um die sprachliche Korrektur der italienischen Artikel des Magazins sowie um Übersetzungen deutscher Artikel und Texte. Wir arbeiten dabei besonders eng mit den Mitgliedern der Redaktion zusammen. Auch über das Magazin hinaus sind unsere muttersprachlichen Italienischkenntnisse gefragt: Beispielsweise nehmen wir für Zeugnisse oder Inhalte unserer Online-Kanäle Übersetzungen vor. Und nicht nur das: Bei jeglichen sprachlichen Fragen, die geklärt werden müssen, sind wir zur Stelle.“ – Ilenia, Ressortleiterin Muttersprachler bei Onde

EDV

„Zum Aufgabenbereich des EDV-Ressorts zählt hauptsächlich die Gestaltung und Weiterentwicklung der Onde-Homepage und die Wartung der Server. Bei jeglichen technischen Problemen stehen wir als Ansprechpartner bereit und bemühen uns, euch mit Rat und Tat zu unterstützen. So versuchen wir, die Systeme am Laufen zu halten und ständig zu verbessern – nicht zuletzt, damit Besucher gerne auf unsere Homepage kommen.“ – Hann, EDV-Ressortleiter bei Onde

Neugierig geworden? Schreib uns direkt eine E-Mail. Wir freuen uns auf dich!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen