Das Onde-Team

Du fragst Dich welche Gesichter hinter der onde stecken? Hier findest du unsere aktuellen Ressortleiterinnen und Ressortleiter:

Felicitas Becker

Vorsitz & Redaktion
Feli
Nach zahlreichen Familienurlauben südlich der Alpen hatte Felicitas schon als Jugendliche den Wunsch, für längere Zeit in Italien zu leben. Fünf Jahre Italienischunterricht später verschlug sie ein FSJ für ein Jahr nach Turin. In dieser Zeit bereiste sie fast das ganze Land und saugte alles auf, was es über Italien zu lernen gab. Zurück in Deutschland nahm sie ein Romanistik-Studium auf, das sie unter anderem nach Mailand und in das Val Pellice führte. Mittlerweile studiert sie Internationale Beziehungen in Berlin und lebt ihre Begeisterung für Italien und seine Sprache(n) jetzt bei Onde aus. Aktuell ist sie Vorsitzende von Onde und kümmert sich außerdem um die Redaktion und das Layout unseres Magazins.

Marie Maschmann

Geschäftsführung & Fotos
Marie_M
Marie ist der italienischen Sprache und Kultur bereits in jungem Alter verfallen und folgt seither ihrer großen Leidenschaft für das Land und seine Leute: um Italienisch zu lernen, nahm sie einen Schulwechsel in Kauf und verbrachte nach dem Abitur einige Monate als Au-pair in La Spezia. Ihr Studium der Italianistik und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim hat sie unter anderem nach Ferrara und für ein Praktikum an die Deutsche Botschaft nach Rom geführt. Mehr oder weniger zufällig ist sie im Herbst 2021 auf Onde gestoßen und lebt seither im Verein ihr großes Interesse für Fotografie aus, indem sie sich im Rahmen des Foto-Ressorts um die Bebilderung der Onde kümmert. Seit November 2023 ist Marie als Geschäftsführerin im Vorstand von Onde e.V. Den Verein sieht sie als eine tolle Möglichkeit, um sich bereits während des Studiums für die deutsch-italienischen Beziehungen einsetzen zu können. 

Peter Naumann

Finanzen
Peter
Peter studiert im Bachelor Wirtschaftswissenschaften an der Universität Passau. Er kommt ursprünglich aus München und ist 2021 zum Studium nach Passau gezogen. Seit seiner Kindheit ist er mit seiner Familie in Italien im Urlaub gewesen und ist somit der italienischen Kultur sehr verbunden. Im Sommer 2023 hat er in Italien 7 Wochen als Au-pair in einer großen italienischen Familie gelebt und währenddessen in Rom vier Wochen eine Sprachschule besucht. Nachdem er in seinem Studium einen Schwerpunkt auf Finanzen gelegt hat, war es naheliegend, den angebotenen Posten des Schatzmeisters zu übernehmen und für die finanziellen Angelegenheiten der Onde verantwortlich zu sein.

Annika Stocker

Redaktion
Annika_Stocker
Annika entdeckte Onde zuerst als Leserin, dann als Autorin und schließlich ist sie seit 2021 im Redaktionsteam aktiv. Sie studierte in Heidelberg Germanistik im Kulturvergleich und Italienische Literaturwissenschaft und arbeitet aktuell an der Universität Heidelberg. Während ihres Bachelorstudiums lebte und studierte sie ein Jahr in Triest. Das italienische Lebensgefühl fasziniert sie ebenso sehr wie die Kultur und Literatur Italiens. Onde ist für sie ein großartiges Medium, diese Leidenschaft zu teilen.

Lukas Nauer

Redaktion
Lukas
Lukas hat über sein Romanistik-Studium in Mannheim Ende 2022 zu Onde gefunden. Da er sich schon immer für Journalismus begeistert hat, bot sich ihm als Teil der Redaktion die perfekte Möglichkeit seinen späteren Berufswunsch mit der italienischen Sprache und Kultur zu verbinden. An Onde schätzt Lukas vor allem das familiäre Umfeld sowie den interkulturellen Austausch innerhalb des Vereins. Das pure italienische Lebensgefühl ist für ihn morgens ein cornetto mit einem typisch italienischen Espresso in einer Bar sitzend zu genießen, während er die auf dem Tisch liegende Gazzetta dello Sport durchstöbert. Dort sieht er sich auch eines Tages regelmäßig, um seinen Alltag zu starten.

Jessica Neurohr

Anzeigen & Digitales
Jessi
Jessica verschlägt es bereits seit ihrem fünften Lebensjahr (mehrmals) jährlich nach Italien. Ihre Liebe zu dem Land inspirierte sie dazu den Bachelor Kultur und Wirtschaft: Italianistik und Betriebswirtschaftslehre in Mannheim zu absolvieren und im Rahmen dessen für ein Erasmus nach Siena und ein Praktikum an den Comer See zu gehen. Seit Oktober 2023 ist sie nun in Passau für ihren Master in Kulturwirtschaft und um Italien und der Kultur weiter verbunden bleiben zu können, entschied sie sich kurzerhand dazu sich bei Onde zu engagieren. Ihre kommunikative Art kommt ihr nun bei der Aufgabe als Ressortleitung im Bereich Anzeigen zugute. Außerdem übernimmt sie gemeinsam mit Annika den Bereich Digitales und versorgt unsere Social-Media Kanäle fleißig mit content.

Melissa

Muttersprachlerin
Melissa
Melissa studiert Deutsch und Englisch an der Universität Heidelberg. Sie ist 2020 für ihr Studium nach Deutschland gezogen, nachdem sie 2018-2019 ihr Erasmus an der Universität Heidelberg im damaligen Studiengang Psychologie gemacht hat. Dank dieser Erfahrung hat sie ihre große Leidenschaft für die deutsche Sprache und Kultur entdeckt. Für sie ist das Onde-Projekt ein großartiger Ort der Begegnung und des Austauschs, an dem man viel von anderen lernen und gleichzeitig zurückgeben kann. Aus dem Grund kümmerst sie sich um die Redaktion des Onde-Magazins und leitet die Gruppe der Muttersprachler:innen

Annika Gutschmidt

Digitales & Hochschulgruppe
Annika G.
Annika hatte ihren ersten Kontakt zur italienischen Sprache am Gymnasium, der sich dann jedoch erst einmal etwas im Sand verlief. Jetzt studiert sie Sprach- und Textwissenschaften im Bachelor in Passau und hat am Sprachenzentrum der Uni wieder angefangen, Italienisch zu lernen. Außer einigen Familienurlauben gab es bisher wenig Kontakt zu Italien, aber im Auslandssemester in Parma ab September wird sich das voraussichtlich ändern. Bei Onde leitet sie zusammen mit Jessi das Ressort Digitales. Außerdem leitet sie gemeinsam mit Kim die Hochschulgruppe in Passau und organisiert verschiedene Events rund um den italo-deutschen Kulturaustausch in Passau.

Chiara Montebello

Marketing
Chiara
Chiara hat bereits durch ihren italienischen Migrationshintergrund und einer bilinguale Erziehung, sehr früh Kontaktpunkte mit der italienischen Kultur und Sprache erhalten. Durch ihre starkes Zugehörigkeitsgefühl zur italienischen Kultur absolvierte sie den Bachelor Kultur und Wirtschaft mit dem Hauptfach Italianistik an der Universität Mannheim. Im Rahmen des Studiums verbrachte sie ein Semester in Palermo und lernte dadurch Italien noch mehr lieben. Im Austausch mit anderen Kommilitoninnen hat sie von Onde erfahren, war begeistert und hat sich dann entschlossen Teil des Marketing-Teams zu werden. Onde gibt ihr die Gelegenheit persönliche Interessen und ihre Liebe zu Italien, auf kreative Art und Weise, mit Gleichgesinnten zu teilen.

Hann Holze

EDV
han Website
Von 2012 bis 2019 studierte Hann in Passau Informatik und hat die letzten Jahre auch dort gearbeitet. Während dieser Zeit hat er sich für Italien und Onde engagiert. Bereits vor seinem Studium war er für ein FSJ an der Universitá degli Studi di Padova. Hier hat Hann seine Liebe für Italien entdeckt, die ihn seitdem nicht mehr loslässt, sodass er während seines Masters noch einmal für ein Erasmus-Semester nach Pisa gegangen ist. Bei Onde ist er seit 2013 EDV-Ressortleiter, hat die letzten Jahre aber auch einige Vorstandsämter übernommen.

Kim Mazzeo

Vertrieb & Hochschulgruppe
Kim Mazzeo
Kim hat durch ihren italienischen Migrationshintergrund bereits ihr ganzes Leben viel Kontakt mit der italienischen Sprache und Kultur. Aufgrund ihres Bezugs und ihrer Liebe zu Italien hat sie sich für ein Doppelbachelor-Studium der Staatswissenschaften in Passau und Parma entschieden. Aktuell noch in Passau, wird sie ab September 2024 dann für die letzten beiden Semester in Parma studieren. Bei Onde kümmert sie sich aktuell um den Vertrieb und organisiert als Hochschulgruppenleitung zusammen mit Annika außerdem verschiedene Events rund um italo-deutschen Kulturaustausch in Passau.

Langjährige Ondianer*innen

Svenja Teepe

Svenja Teepe
Svenjas Liebe zu Italien wuchs aus der Begeisterung für die – wie sie sagt – „lingua più affascinante del mondo“. Als sie 2008 direkt zu Studienbeginn zu Onde kam, wollte sie ihre Italiensehnsucht nach einem einjährigen AuPair-Aufenthalt in der Toskana stillen. Mehr als zehn Jahre später hängt ihr Herz immer noch so am Verein, dass sie nach einigen Jahren Berufstätigkeit und einem MBA-Studium in Frankreich und Japan weiter aktiv ist: Sieben Jahre lang war Svenja bis 2020 Vorsitzende. Ihr gefällt es, verschiedenste Themen strategisch und operativ voranzutreiben, um den Verein weiterzuentwickeln, im regelmäßigen Austausch mit Kollegen über Ländergrenzen hinweg zu stehen und als Repräsentantin die begeisterten Reaktionen anderer Menschen gegenüber Onde zu erleben.



Sebastian Knott

Mehrere Homepage-Relaunches, das Design des onde-Covers, unzählige Technik-Schulungen: Sebastian hat in seinen vielen Jahren bei Onde bleibenden Eindruck hinterlassen und sich sehr aktiv in die Weiterentwicklung des Vereins eingebracht. Der Kölner war lange Jahre EDV-Ressortleiter und Bonner Ortsgruppenleiter. Außerdem kutschierte er als treuer Fahrer das Onde-Team wieder und wieder durch halb Deutschland, um gemeinsame Treffen zu ermöglichen.