onde 32

onde 32

3,50 

In der 32. Ausgabe der onde blicken wir hinter das Phänomen Europa, beschäftigen uns mit seinen mythischen und historischen Wurzeln sowie aktuellen Entwicklungen in der italienischen Europa-Politik. Politisch gewinnt unser Heimatkontinent zunehmend an Einfluss und trotzdem sank die Wahlbeteiligung der Europaparlamentswahlen 2009 um 1,3%. Privat und beruflich pendeln wir wie selbstverständlich zwischen den europäischen Ländern und trotzdem nehmen wir oft bedeutende kulturelle Unterschiede wahr. Doch was verbirgt sich hinter dem Phänomen Europa? Buona lettura!

Vorrätig

Loading...

storia Schumann-Erklärung: Die Wiege der EU – Marco Jelic, Bonn

politica Europapolitik alla Berlusconi – Markus Grimm, Bonn

opinione Du bist Europa! Ein Plädoyer – Leonardo D’Ambrosi, Turin

vivere Brüssel: Hauptstadt Europas – Virginie Tolio, Brüssel

cultura Wie wird man eigentlich Kulturhaupstadt? – Michaela Zimmermann, Passau

società Italienische Füße nd ihre Vorlieben – Birte Löhr, Florenz

società Demokatrie? Telekratie? – Peter Weber, Pisa

ecologia Bio-Produkte aus Europa für Europa – Eva Irina Otto, Kassel

impressioni Schilderwald. Eine Kollage – Benno F. Zimmermann, Bonn

che fine ha fatto Herr Angelo. Jetzt auch mit Auto – Artin Schröer, Florenz

storia Garibaldi. Nationalheld – Kosmopolit. – Livinia Brancaccio, München

miti Europa: von Zeus entführt – Roland Ißler, Bonn

calendario Veranstaltungshinweis und Kino-Tipps

sport König Fußball regiert Italien – Stephanie Mayer, Augsburg

sport Super Alex Del Piero – Simona Aiuti, Frosinone

concorso Ausschreibung für den onde-Schülerwettbewerb

onde geheimrezept Le chinole – Franco quattrone, Diamante

verein, abo und mitgliedschaft Was ist passiert und wie kann ich mitmachen – Meike Baensch, Passau

verkauf und impressum Das kulturmagazin onde

ressorts und capitani Das who-is-who der ondianer

onde geheimtipp Trieste – Livinia Brancaccio, München